Internationalisierung

Internationalisierung umschreibt in der Wirtschaft die Ausweitung der Tätigkeiten auf andere Länder, oft sind internationale – oder globale Unternehmen erfolgreicher als vergleichbare lokale Unternehmen. Internationalisierung ist oft ein Schlüssel zum Erfolg, neben Innovationskraft ist Exportorientierung ein elementares Kriterium für den wirtschaftlichen Erfolg deutscher Unternehmen. Seine weltweite Technologieführerschaft und tragende Rolle in der deutschen Wirtschaft kann der industrielle Mittelstand in der Zukunft nur durch global orientiertes Wachstum festigen

Internationale Orientierung bietet häufig eine Vielzahl von Vorteilen, wie die Erschließung und den Ausbau von Märkten zur Expansionsmöglichkeit. Neue Kontakte zu möglichen Investoren und/oder Kooperationspartnern in den Zielländern oder günstigere Kostenstrukturen für eine erhöhte Wettbewerbsfähigkeit.