Unser Verständnis

Wir haben es schon mal gemacht.

Wenn mittelständische Unternehmer externe Unterstützung einholen, erwarten sie Ergebnisse, Mehrwerte und nachhaltige Umsetzungserfolge. Dies setzt Branchen-, Führungs- und Fachkompetenz sowie Prozessverständnis voraus. Wir sehen unsere Aufgabe im lösungsorientierten Wissenstransfer.

Wir wollen uns auch schnell wieder verabschieden.

Natürlich erst nach getaner Arbeit, d.h. die Aufgabe ist gelöst und ihre Mitarbeiter führen den eingeschlagenen Weg ohne uns weiter. Diese Haltung und Zielsetzung unterscheidet uns übrigens von einigen Beratungsgesellschaften, die oft darauf abzielen, das Auftragsvolumen zu erweitern. Es ist der praktische, umsetzungsorientierte Ansatz, der eine Zusammenarbeit mit GREYCON für Unternehmer so interessant macht. Unsere Motivation ist die Problemlösung, nicht die Honorarmaximierung. 

Wir sagen auch mal nein.

Wir prüfen sehr genau, ob wir helfen können. Lassen Aufgabenstellung oder Rahmenbedingungen eine realistische Chance einer erfolgreichen Umsetzung unserer Einschätzung nach nicht zu, lehnen wir getreu unseres Kodex des offenen und ehrlichen Dialogs mit dem Kunden auch Mandate ab.